Temps mort

01.—17.
Juni
2018
Catherine Lambermont, Charles-Henry Sommelette, Max Philipp Schmid
Datum 02. - 17. Juni 2018
Vernissage Fr 01. Juni 2018 / 18h
Öffentliche Führung Do 14. Juni / 18h mit Isabel Zürcher, Kunstkritikerin
Öffnungszeiten 02 - 03 Juni / 14h - 18h
09 - 17 Juni / 14h - 18h
Temps mort.
Das Fehlende. Das, was vielleicht eben noch da war, was noch zu spüren ist, jedoch nicht mehr zu fassen und was gerade in seiner Unschärfe fasziniert: dieses Abwesende ist auch eines der wesentlichen Merkmale, die die Arbeiten der drei teilnehmenden Kunstschaffenden ausmachen. Medien: Zeichnung, Malerei, Photographie, Installation, Video.

Temps mort.
The missing. What was perhaps there just now, what can still be felt but can no longer be grasped and what fascinates us in its blurriness: this absence is also one of the essential characteristics that distinguish the works of the three participating artists. Media: drawing, painting, photography, installation, video.

Teilnehmende KünstlerInnen
Catherine Lambermont (BEL/CH)
Charles-Henry Sommelette (BEL)
Max Philipp Schmid (CH)